TEXTILDESIGN

Als Textildesignerin muss man nicht immer unbedingt „etwas mit Mode“ machen. Textildesign bedeutet sprichwörtlich das Designen/ Gestalten von Textilien. Das kann ein Kissen, ein Sofa, Bettwäsche, eine Gardine oder Kleidung sein.

Textildesigner können aber auch in der Tapetenindustrie oder in der Automobilbranche arbeiten, wo sie nicht-textile Flächen gestalten. Es geht einzig und allein um die Mustervielfalt, die sich mit diesem Beruf kreieren lässt.