DIY – Osterkränze | hängende Deko über dem Ostertisch

Ein einfaches Do – it – Yourself mit grünen Sträuchern aus dem Garten!

Der traditionelle Osterbrunch mit meiner Familie findet diesmal in meinen vier Wänden statt, denn ich lade ein! Sonst macht das immer meine Mama 🙂 Dazu muss natürlich die passende Dekoration her. Über meinem Esstisch hängt ein riesiger Baumstamm. Im Winter nutze ich ihn für kleine Christbaumkugeln. Jetzt wird es Zeit für eine Osterdeko, die gleichzeitig auch noch im gesamten Frühling hängen bleiben darf!  Passend zum Thema „Greenery“ (Pantonefarbe des Jahres) habe ich einfache Kränze aus allerlei Gartengrünzeug gebastelt.

Zum Nachmachen brauchst du:

  • Grünzeug aus dem Garten
  • Aludraht, leicht formbar, z.B. von Rayher
  • runde Zange
  • dünner Silberdraht
  • Kordel zum Aufhängen der Kränze
  • Schere
  • Gartenschere
  • eine runde Schüssel oder Form zum leichten Abmessen bzw. „Nachbiegen“ der Kranzform
  • Optional: Selbstbemalte Ostereier für die Mitte eines Kranzes

Los geht`s:

  1. Das Grünzeug mit der Gartenschere in kleine Teile schneiden. Ich habe überwiegend grüne staudenähnliche Gewächse wie Efeu oder Buchsbaum benutzt, da das nich so schnell welkt.
  2. Den Aludraht um die Form (in meinem Fall war das eine IKEA Schüssel mit einem Umfang ca. 20 cm) legen und leicht überlappend mit der Zange ein Ende abzwicken.
  3. Den dünnen Silberdraht zur Hand nehmen und die beiden Enden umwickeln und den Draht so zum Kranz schließen.
  4. Jetzt kann mit dem Binden des Grünzeugs auch schon losgehen. Immer ein paar grüne Zweige zur Hand nehmen und im Uhrzeigersinn um den Aludraht wickeln.
  5. Damit die grünen Zweige nicht nur in eine Richtung zeigen, kurz vor Schluss einen kleinen Bund aus Grünzeug in die andere Richtung legen und mit Draht umwickeln.
  6. Tipp: Verwendest du am Anfang und am Ende etwas längere Zweige kannst du diese am Schluss selbst nach oben um den Aludraht wickeln.
  7. Eine Kordel abschneiden und am Kranz befestigen. Tipp: Als Highlight habe ich noch selbstbemalte Ostereier in die Mitte gehängt.

Fertig ist dein erster Blumenkranz! Du kannst jetzt noch beliebig viele Kränze – auch in anderen Größen herstellen.

Fazit: Sehr einfache Dekoidee zum Nachmachen und es macht richtig Spaß! Bin schon fast süchtig nach dem Basteln geworden. Nach dem dritten Kranz habe ich mich dazu entschlossen, dass mein Baumstamm ausreichend dekoriert ist!

Viel Freude beim Nachbasteln und schöne Ostern wünsche ich euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s